Das Reisende Kino

Das Meer des Pilgers Antonio wird als Reisendes Kino vertrieben, direkt dorthin, wo Menschen den Film sehen möchten. Das Reisende Kino ist Teil unserer Forschung nach neuen Formen des Filmverleihs. Inspiriert von unseren Vorführungen in Brasilien bringen wir das Kino zurück in ihre pure Essenz: eine Gruppe Menschen versammelt sich vor einer weißen Wand.
Jeder, der möchte, kann Gastgeber einer Vorführung werden. Der Film kommt dann höchstpersönlich zu Besuch. Es geht ganz einfach und wir helfen Ihnen dabei.
Vorführungen können fast überall stattfinden: in Wohnzimmern, Kirchen, Schulen, Nachbarschaftshäusern, Leseklubs – es reicht ein Ort mit einer weißen Wand und Platz für Menschen.
Bereits geplante Vorführungen finden Sie hier.

Möchten Sie diesen Film gerne sehen und auch andere dazu einladen?
Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten auf dem Formular unten auf dieser Seite. Wir nehmen dann gerne mit Ihnen Kontakt auf.
−  Sie erhalten von uns Werbematerial mit Plakaten, Ansichtskarten und Flyern, dazu auch noch Tips zur Organisation.
−  Sie brauchen sich nicht um Geräte zu kümmern.
−  Wir projizieren in HD-Kinoqualität, viel schärfer und detailreicher als von DVD.
−  Der Regisseur ist anwesend und bringt ausgiebig Zeit für Fragen und Gespräche mit.
−  Als Dank erhalten Sie ein Dankeschön aus Canudos, dem Ort des Films.

Interesse? Auch wenn Sie zweifeln, ob Ihre Idee realistisch ist: schreiben Sie uns. Wir denken gerne mit Ihnen zusammen weiter. Auch finanziell können wir uns an viele Möglichkeiten anpassen.

Ja, ich lade diesen Film gerne ein für eine Vorführung!

Name* 
Strasse + Hausnummer* 
Wohnort* 
Telefon*   
Email* 
Bemerkungen